Wir haben leider geschlossen!

In den vergangenen Wochen haben wir uns Gedanken gemacht wie Sie uns trotz Corona besuchen können. 
In unser bestehendes Hygienekonzept wurde die aktuell geltende Verordnung eingebunden. Zwei Schulen konnten uns trotz Corona besuchen.
Durch die Alleinlage, viel Programm im Freien und feste Kleingruppen bestand eine sehr geringe Infektionsgefahr. Durch die neue Verordnung ab 02.11.2020 sind uns jetzt aber leider die Hände gebunden. Solange diese Verordnung gilt können wir keine Gäste empfangen. 

 

Waldschulheim- ein besonderer Ort für ein spannendes Schullandheim!

Mitten im Schwarzwald auf einer Burg wohnen, selbst mit der Säge wie zu Urgroßvaters Zeiten einen Baum fällen, gemeinsam mit der ganzen Klasse besondere Erfahrungen sammeln, außerhalb des Klassenzimmers lernen....

All das und viel mehr gibt es bei uns im Waldschulheim Burg Hornberg mit mächtig viel Spaß, für wenig Geld!

3.- 6. Klasse  oder  ab der 7. Klasse

  • Waldschulheim von oben

  • Waldschulheim

  • Feuerstelle

  • Sportplatz

  • Luftbild

  • Lehrsaal

  • Aufenthaltsraum

  • Stiefelwaschanlage

  • Trockenraum

  • Speisesaal

  • Backhäusle

  • 4er-Zimmer im Haupthaus

  • Turm

  • 4er-Zimmer im Turm

  • Ausblick aus einem Schülerzimmer im Turm

  • Ausblick vom Partyraum

  • Schüler freuen sich auf die Arbeit im Wald

  • Abfahrt in den Wald

Wie geht es nach den Sommerferien 2021 weiter?

Im Waldschulheim!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusbildung zum/r Hauswirtschafter/in

Jetzt bewerben! Weitere Informationen erhalten sie bei unsrer Hauswirtschaftsleitung Frau Fischer per Mailadresse: Ingeborg.Fischer(at)forstbw.de oder Telefonisch unter: 070517943998.

 

Waldschulheim Aktuell

Im untenstehenden Bereich finden Sie aktuelle Berichte von und ums Waldschulheim.

November Aktuell

Nachdem Ende Oktober die letzte Schulklasse da war und wir dieses Jahr voraussichtlich keine Belegung mehr haben werden, haben wir nun genügend Zeit um mit unserem FÖJ-Projekt anzufangen. Dabei haben wir uns vorgenommen die Blockhütte zu möblieren und bauen derzeit einen Tisch aus Kiefernbrettern sowie zwei klappbare Bänke. Um das Lager wieder nachzufüllen haben wir mit dem mobilen Sägewerk Tannenstämme zu Brettern gesägt. Nun hoffen wir, dass das Ganze so wird wie wir uns es vorstellen und wir den langen Winter ohne Belegung noch gut rumbringen.